Vorteile digitaler Moderation

Höhere Effizienz

Von Teilnehmern generierte Inhalte werden während der Veranstaltung digital verarbeitet und können sofort genutzt werden. Der Ablauf ist durch digitalisierte Prozesse straffer und effektiver. Die Moderation gewinnt neue Handlungsspielräume, gesammelte Daten können besser präsentiert werden. Teilnehmergenerierte Inhalte eröffnen zudem neue Möglichkeiten der Amortisation Ihrer Veranstaltung.

Höhere Teilnehmerzahl

Digital Moderation bietet flexible Skalierbarkeit. Sie können Veranstaltungen von kleinen Gruppen mit 5 Teilnehmern bis zu großen Events mit über 500 Teilnehmern effizient organisieren und moderieren. Die Informationstechnik übernimmt Organisatorisches wie Zählen, Auswerten und Aufbereiten der Beiträge. Alle - auch die arbeitsintensiven - Phasen können so im Plenum stattfinden.

Bessere Übersicht

Die kontinuierliche Verwendung von digitalen Projektoren und Großbildschirmen als Darstellungsmittel erleichtert das Einbinden digitaler Inhalte ohne Medienbrüche. Zudem bewirkt die Verwendung von Computerschriften anstelle oft unleserlicher Handschrift eine Verbesserung der Lesbarkeit und ermöglicht eine einfache Strukturierung der Inhalte. Gleichzeitig bekommt der Moderator von der Software genaues Feedback über den Aktivitätsstatus der Teilnehmer.

Höhere Partizipation

Die zeitgleiche Dateneingabe und die sofortige elektronische Verarbeitung optimieren Datenfluss und Kommunikationswege und verbessern die Partizipationsmöglichkeiten für alle Teilnehmer. Gruppenprozesse werden von den Teilnehmern als motivierend, schnell und effektiv wahrgenommen. Ergebnisse werden von allen gemeinsam erarbeitet und gewichtet und schaffen so ein hohes Maß an Identifikation, Motivation und Teamgeist unter den Teilnehmern. Auch zurückhaltende Teilnehmer werden motiviert, da weder lautes Sprechen vor der Gruppe, noch das eigenhändige Anbringen von Argumenten auf einer Tafel oder einem Flipchart nötig sind.

Ergebnissicherung

Alle Materialien und Ergebnisse werden am Ende der Veranstaltung digital übergeben und können unternehmensintern z.B. in Office-Anwendungen weiterverarbeitet werden. Die Weiterverarbeitung der Ergebnisse kann unmittelbar und ohne Medienbrüche erfolgen. Unterstützt werden gängige Datei-Formate wie Excel oder XML. Individuell angepasste Exportschnittstellen sind möglich.

State of the Art

Die Lösungen der teambits GmbH basieren auf Technologie, die in der Fraunhofer Gesellschaft nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen aus Psychologie, Pädagogik, Informatik und Informationswissenschaft entwickelt wurde. Die teambits GmbH garantiert die fortlaufende Anpassung an empirisch gesicherte Erfahrungen aus der Moderationspraxis.

Höhere Qualität

Die motivierende Dynamik von Digital Moderation wirkt sich positiv auf die Qualität der Ergebnisse aus. Die gemeinsamen Visualisierungen und die bessere Möglichkeit der Unterteilung von Problemen führen zu einer stärkeren Abstimmung und Ergänzung der Kompetenzen der Teilnehmer. Die anonyme Eingabe der Beiträge reduziert Mitläufer-Effekte: Die Teilnehmer haben keine Möglichkeit, sich an den Beiträgen anderer zu orientieren, die eigene Einschätzung kann nicht an die Einschätzung anderer angepasst werden, Hierarchie- und Konformitätsdruck können nicht entstehen. So wird eine unverfälschte, authentische Einschätzung abgegeben.

Neue Methoden

Der Einsatz digitaler Informationsverarbeitung bietet neue Möglichkeiten der Evaluation und Präsentation sowie IT-unterstützte Probemlösungstechniken, die mit herkömmlichen Moderationsmethoden nicht möglich sind (z.B. Wirtschaftlichkeitsberechnung und Nutzwertanalyse). Gemeinsam mit Ihnen entwickeln wir Werkzeuge, die perfekt an Ihre Bedürfnisse angepasst sind.

Flexibilität

Digital Moderation ist flexibel konfigurierbar und modular erweiterbar. Wir bieten individuelle Anpassung des Produktes nach Ihren Anforderungen: Vom bevorzugten Methodenbaukasten, über bevorzugte Vorbelegungen von Werkzeug-Konfigurationen bis zur Anpassung an Ihr Corporate Design.