FAQ

Die verschiedenen Interaktionstypen von teambits

Interaktionstyp: Abstimmungen

Wie kann ich eine Interaktion vom Typ Single/Multiple Choice anlegen?

Single/Multiple Choice Ansichten

Gehen Sie im MCC in den Reiter "Interaktionen" und klicken Sie auf den Button "Neue Interaktion hinzufügen". Es öffnet sich ein Fenster, in welchem Sie den Interaktionstyp "Single/Multiple Choice" auswählen.

Im Konfigurationsdialog wählen Sie eine Fragestellung und beliebige Antwortmöglichkeiten. Sie können einstellen, wie viele Antwortmöglichkeiten man auswählen und abschicken können.

Mit Hilfe des Hakens neben den Antwortmöglichkeiten können Sie beliebig viele richtige Antworten definieren. Diese Interaktion erhält dann eine zusätzliche Interaktionsphase "Auflösen". Nachdem Sie Ihre Ergebnisse präsentiert haben, heben Sie mit dieser die richtigen Antworten farblich hervor.

Aktivieren Sie den Button "Beiträge aus vorheriger Interaktion als Antwort-Option einfügen", haben Sie die Möglichkeit, Beiträge aus einer vorhergehenden Freitextfrage, welche Ihre Teilnehmer:innen zuvor übermittelt haben, oder die Überschriften Ihrer während Ihrer Veranstaltung erstellten Cluster als Antwort-Möglichkeiten zu nutzen. Sie können somit ganz individuell auf Ihre Teilnehmer:innen eingehen. Sammeln Sie zum Beispiel zuerst in einer Freitext-Frage Vorschläge für das nächste Thema und lassen Sie direkt im Anschluss darüber abstimmen.
Hinweis: Damit Ihnen der Button angezeigt wird, muss eine Freitext-Frage weiter oben in der Interaktionsliste existieren.

Der Countdown definiert die Zeit, welche dem Teilnehmer:innen nach Freischaltung der Interaktion zur Beantwortung bleibt, bis die Interaktion wieder gesperrt und das Ergebnis präsentiert wird. Bitte beachten Sie, dass ausgewählte, aber nicht abgeschickte Antworten der Teilnehmer:innen nicht gezählt werden.

Als letztes können Sie unter der Überschrift "Präsentationsansicht" die Darstellungsform des Ergebnisses wählen. Zur Auswahl stehen hier Säulen-/Torten-/Balken-Diagramme und eine Listendarstellung. Zusätzlich können Sie definieren, ob Ihre Werte als Prozentsatz oder Summe erscheinen.

Single/Multiple Choice Konfiguration

Wie kann ich eine Interaktion vom Typ Sternchen-Bewertung anlegen?

Sternchen-Bewertung Ansichten

Gehen Sie im MCC in den Reiter "Interaktionen" und klicken Sie auf den Button "Neue Interaktion hinzufügen". Es öffnet sich ein Fenster, in welchem Sie den Interaktionstyp "Sternchen-Bewertung" auswählen.

Bei der Sternchen-Bewertung können Teilnehmer:innen die Antwortmöglichkeiten mit Hilfe von Sternen beurteilen.

Sie können eine maximale Sterne-Anzahl pro Antwort-Option und eine maximale Anzahl an Sternen definieren. In diesem Beispiel wurde eine Sterne-Anzahl von 5 pro Antwort-Option und ein Maximum von 10 verteilbaren Sternen eingestellt.

Neben der Sternchen-Darstellung können Sie auch zwischen 3 verschiedenen Diagramm-Darstellungen der Ergebnisse wählen.
Tipp: Sie können bei allen Interaktionsarten selbst während Ihrer Veranstaltung noch die Darstellungsform ändern.

Auch hier haben Sie die Möglichkeit, Beiträge aus vorhergehenden Freitext-Fragen als Antwortoptionen zu übernehmen.

Sternchen-Bewertung Konfiguration

Welche Möglichkeiten habe ich mit Interaktionen vom Typ Abstimmung mit Bildern?

Abstimmung mit Bildern Ansichten

Ob Sie Ihre Teilnehmer:innen einfach zum Anfang Ihrer Veranstaltung nach ihrer aktuellen Stimmung fragen oder Sie über das neue Produktdesign abstimmen wollen: die Abstimmung mit Bildern ist hierfür ideal.

Anstatt Text-Antworten stimmen die Teilnehmer:innen hier mit Hilfe von Bildern ab.
Dabei können Sie aus einer Reihe vordefinierter Bilder wählen oder ihre eigenen ganz einfach hochladen.

Optional können Sie mit den Haken neben den Antwort-Optionen eine richtige Antwort definieren.

Es stehen Ihnen 3 verschiedene Bildgrößen und 3 Anordnungen (senkrecht, zweispaltig oder horizontal) zur Verfügung.

Ihr Ergebnis können Sie dann als Säulen- oder Balkendiagramm präsentieren.

Abstimmung mit Bildern Konfiguration

Was ist eine Numerischen Skalenabfrage?

Numerische Skalenanfrage Ansichten

Mit einer Numerischen Skalenabfrage erhalten Sie Informationen zu mehreren Aspekten. Die zu vergebenden Werte legen Sie völlig flexibel fest oder übernehmen Sie diese aus vorhergehenden Freitext-Fragen: Bestimmen Sie Einer-, Zehnerschritte oder auch negative Werte für die Antwortoptionen Ihrer Frage.

Ihre Teilnehmenden geben per Slider eine Wertung ab.

Pro Aspekt errechnet teambits einen Median, der den Durchschnitt der Bewertungen anzeigt.

Das Ergebnis stellt teambits in einer Zahlenskala dar, welche Sie sich in unterschiedlichen Diagrammarten anzeigen lassen können.

Numerische Skalenanfrage Konfiguration

Was ist die XY-Matrix?

XY-Matrix Ansichten

Der Interaktions-Typ XY-Matrix ermöglicht die Bewertung aus der Perspektive von zwei verschiedenen Aspekten.

Teilnehmer:innen bewerten die Fragen auf einer Zahlenskala per Slider.

Die Fragen stehen zueinander im Verhältnis – sichtbar wird das als ein Punkt im XY-Koordinatensystem.

Jeder Eintrag stellt eine Koordinate dar, welche in teambits auf einer Matrix erscheinen.

Im Beispiel sehen Sie das Ergebnis in der Darstellung "Mittelwert & Beiträge", wobei die grünen Punkte die einzelnen Beiträge und der schwarze Punkt den Mittelwert darstellt.
Sie können Ihr Ergebnis auch nur in Form von Beiträgen oder mit dem Mittelwert darstellen.

So wird ein Thema im zweidimensionalen Raum beleuchtet.

XY-Matrix Konfiguration

Interaktionstyp: Mitteilungen

Wie kann ich eine Interaktion vom Typ Mitteilung anlegen?

Ein Moderationsablauf beinhaltet neben Fragen und Abstimmungen auch bloße Mitteilungen. teambits bietet Ihnen deshalb den Interaktionstyp „Mitteilung“.

Gehen Sie im MCC in den Reiter "Interaktionen" und klicken Sie auf den Button "Neue Interaktion hinzufügen". Es öffnet sich ein Fenster, in welchem Sie den Interaktionstyp "Mitteilung" auswählen.

Dieses Werkzeug unterstützt:

  • die freie Formatierung von Text in einem intuitiv bedienbaren Editor
  • die Nutzung von Emojis
  • das Einfügen von Links
  • das Hochladen und Einfügen von Bildern und anderen Dateien in das Mitteilungswerkzeug

Kann ich mit teambits eine Begrüßungsnachricht anlegen?

Mitteilung Willkommen

Mitteilungen werden sehr häufig als inititale Interaktion (Begrüßungsnachricht) in Meetings eingesetzt.
Informieren Sie Ihre Teilnehmer hier über den geplanten Start des Meetings oder sagen Sie einfach nur "Hallo".

Kann ich mit Mitteilungen Informationen der Agenda kommunizieren?

Mitteilung Agenda

Wie bei der Begrüßungsnachricht können Sie auch Ihre Agenda als Mitteilung anzeigen lassen.
In diesem Beispiel wurde diese ganz einfach als Grafik eingefügt.

Kann ich mit Mitteilungen die Navigation zwischen Meetings, Fragebögen, Quizzen oder Workshops ermöglichen?

Mitteilung Navigation mittels Links

Einen Link in eine Mitteilung einzufügen eröffnet ganz neue Möglichkeiten. Zum Beispiel kann man damit sehr schnell einen Ablauf modellieren, in dem Teilnehmer von einem Meeting oder Workshop in ein anderes Meeting oder einen anderen Workshop wechseln.
Hinterlegen Sie dazu einfach den Link zu einem weiteren Meeting, Fragebogen oder Quiz, auf welchen Ihre Teilnehmer klicken können.

Wie kann ich z.B. die Mittagspause mit Mitteilungen gestalten?

Mitteilung Mittagspause

Möchten Sie während Ihres Meetings eine kurze Kaffeepause oder eine Mittagspause einlegen?
Nutzen Sie dafür einfach eine Mitteilung, um Ihre Teilnehmer gleichzeitig darüber zu informieren, wann die Veranstaltung weiter geht.

Kann ich Präsentation mit Mitteilungen in teambits einbinden?

Mitteilung Einbindung PPT Präsentation

Die Möglichkeit, Grafiken, Bilder oder andere Dateien in ein Mitteilungswerkzeug einzufügen, ist nicht nur gestalterisch interessant. Durch sie lassen sich zum Beispiel auch Präsentationen realisieren, bei denen Teilnehmer Präsentationsfolien nicht (nur) per Beamer oder auf großen Bildschirmen gezeigt bekommen, sondern auch auf ihren Geräten. Hierfür werden die einzelnen Präsentationsfolien in Grafiken gewandelt und jeweils als einzeln im Vollbild-Modus in das Mitteilungswerkzeug eingebunden. Besonders praktisch ist das bei Telefon-oder Webkonferenzen sowie Live-Casts. In diesen Fällen können Teilnehmer Bilder und Präsentationsfolien zum Beispiel parallel zum audiovisuellen Kanal auf ihrem Smartphone oder Tablet sehen – in deutlich besserer Auflösung, als dies bspw. bei Bild-in-Bild-Übertragungen der Fall wäre.
Zur nahtlosen Einbindung Ihrer Präsentation in ein Meeting stellen wir Ihnen zudem noch unser kostenloses Add In für Power Point bereit.

Kann ich mit Mitteilungen Download-Materialien bereitstellen?

Mitteilung Bereitstellung Downlaods

Stellen Sie Ihren Teilnehmern Materialien bereit, in dem Sie ihnen im Mitteilungs-Werkzeug einen Download-Link anzeigen.
Das können Ihre Präsentationsfolien, wichtige Unterlagen etc. sein.

Interaktionstyp: Freitext-Fragen

Welche Möglichkeiten habe ich mit Interaktionen vom Typ Freitext-Fragen?

Mit Hilfe von Freitext-Fragen erhalten Sie frei verfasste Beiträge Ihrer Teilnehmer ohne vorgefertigtes Antwortschema. Die Möglichkeit, Teilnehmern offene Fragen zu stellen, ist zum Beispiel bei einem Brainstorming unverzichtbar.
Um die Menge an Beiträgen zu begrenzen, kann für jede Freitext-Frage eine maximale Anzahl Beiträge pro Teilnehmer definiert werden. Sie können wählen, ob Sie die Beiträge als WordCloud, Beitrags-Liste oder Beitrags-Karten darstellen lassen.

In teambits können Sie zwischen 2 Arten an Freitext-Fragen wählen: "Moderierte Fragen (Q&A)" und "Freitext-Frage & Clustern".

Was kann ich mit dem Interaktionstyp Moderierte Fragen (Q&A) machen?

Moderierte Fragen


Bei Moderierten Fragen werden die Beiträge der Teilnehmer zuerst an den Moderator weitergeleitet, welcher auf seinem Tablet in der Moderationsansicht wählen kann, welche Beiträge er präsentieren möchte. So haben Sie stets die Kontrolle darüber, welche Beiträge Sie für alle sichtbar auf der Bühne anzeigen möchten. Auch hier können Sie eine maximale Anzahl Beiträge je Teilnehmer definieren.

Um in die Moderationsansicht zu gelangen, erstellen Sie zuerst eine Moderierte Frage. Rechts unten an Ihrer Interaktion erscheint nun die Schaltfläche "Moderationsansicht".

Moderationsansicht

Öffnen Sie nun die Moderationsansicht, bekommen Sie eine Liste aller Beiträge zu sehen.

Diese können Sie nun freigeben, indem Sie in der Spalte "Freigeben" des entsprechenden Beitrags ein Häkchen setzen.

Um Fragen auf der Bühne anzuzeigen, klicken Sie auf den Button des Beitrags in der Spalte "Anzeigen".
Da immer nur eine Frage gleichzeitig auf der Bühne angezeigt wird, wird der aktuelle Beitrag stets abgewählt, wenn ein neuer Beitrag auf die Bühne geschickt wird.

Mit der Schaltfläche "Frage ausblenden" (oben rechts) können Sie den aktuellen Beitrag von der Bühne löschen.

arbeitsteilige moderierte Fragen

ARBEITSTEILIG DISKUSSIONEN MODERIEREN MIT DER ASSISTENZFUNKTION

Da es in großen Gruppen für einen einzelnen Moderator häufig schwierig ist, den Überblick über alle Beiträge zu behalten, ist es mit teambits auch möglich, die Bearbeitung der Beiträge arbeitsteilig zu handhaben.
Dabei greift eine weitere Person aus der Regie dem Moderator unter die Arme. Moderator und Regie haben dafür die Moderationsansicht bei sich geöffnet. Der Moderator aktiviert bei sich den Modus "Zeige nur Freigegebene". Die Regie sichtet nun alle einkommenden Beiträge und gibt lediglich die besten für den Moderator frei, welcher Sie dann auf der Bühne anzeigen lassen kann.

Was kann ich mit dem Interaktionstyp Freitext-Frage & Clustern machen?

Clustern

Bei dem Interaktionstyp "Freitext-Frage & Clustern" haben Sie die Möglichkeit, Ihre gesammelten Beiträge nach Ähnlichkeit unter einer Unterschrift zu gruppieren.
Digitalisieren Sie canvas-basierte Verfahren, indem Sie Beiträge entsprechend der Canvas-Überschriften sortieren.
Der Clou: Dies kann wahlweise durch den Moderator, eine Moderationsassistenz oder/und im Hintergrund durch eine Regie erfolgen.

Hinweis: Sie können mit dieser Interaktion auch ohne das Clustertool arbeiten.

Erstellen Sie hierfür eine neue Interaktion. Auf der rechten Seite der Interaktion sehen Sie nun eine Schaltfläche, mit welcher Sie in die Clusteransicht gelangen:

Clustern Button

In der Clusteransicht können Sie mit der Schaltfläche "Cluster hinzufügen" neue Cluster anlegen, in welche Sie Ihre Beiträge mittels Drag and Drop einordnen können.
Für eine bessere Übersicht können alle Cluster farblich angepasst werden. Klicken Sie dafür auf die 3 Punkte rechts neben dem Clusternamen.
Um Cluster in der Größe anzupassen, gehen Sie mit der Maus in die rechte untere Ecke des Clustern und ziehen Sie ihn auf die gewünschte Größe.

Clusteransicht

Die Beiträge Ihrer Teilnehmer erscheinen nun in Listenansicht auf der linken Seite.
Mittels der 3 Punkte rechts an jedem Beitrag können Sie diesen bearbeiten, löschen oder in einen Cluster verschieben.
Mit der Schaltfläche "Beitrag hinzufügen" können Sie auch während der Interaktion noch Beiträge hinzufügen.

Oben rechts in der Clusteransicht finden Sie noch ein weiteres 3-Punkte-Menü, mit welchem Sie alle Cluster einklappen, ausklappen und auf die Standardgröße zurücksetzen können.

Hinweis: Bitte beachten Sie, dass die Clusteransicht nicht auf der Bühne ausgegeben wird.